Dabei sein

Veranstaltungen

Großartige Opern- und Konzerterlebnisse genießen, einen Blick hinter die Kulissen werfen, spannende Künstler und Mitglieder kennenlernen – dies alles bieten wir gerne unseren Mitgliedern und Interessierten an. Sie können sich direkt über den Button anmelden.

 

Die Dauer der Corona-bedingten Einschränkungen haben wir für die Gestaltung neuer Projekte und Veranstaltungen genutzt. So sehen wir mit großer Vorfreude vielen besonderen Aufführungen mit herausragenden Künstlern in naher Zukunft entgegen, über welche wir sie auf dieser Website unterrichten werden.  

ERICH WOLFGANG KORNGOLD, DIE TOTE STADT

Opernaufführung für die Freunde des Nationaltheaters anlässlich des 50. Wiedersehenstreffen ehemaliger Ensemblemitglieder

Das für diese Vorstellung geplante 50. Wiedersehenstreffen muss auf Grund der aktuellen Situation verschoben werden. Mit dem Rosenkavalier von Richard Strauss am 15. Mai 2022 konnte eine adäquate Ersatzvorstellung gefinden werden.

 

Erich Wolfgang Korngold | Die Tote Stadt

Paul | Klaus Florian Vogt

Mariette | Elena Guseva

Frank und Fritz | Christoph Pohl

Brigitta | Jennifer Johnston

Juliette | Mirjam Mesak

Lucienne | Daria Proszek

Gaston/Victorin | Joel Williams

Graf Albert | Evan LeRoy Johnson

 

Musikalische Leitung | Lothar Koenigs

Inszenierung | Simon Stone

 

Bayerisches Staatsorchester

Chor der Bayerischen Staatsoper

Kinderchor der Bayerischen Staatsoper

Sonderausstellung - 70 Jahre Freunde des Nationaltheaters

Ausstellung im Freunde-Foyer und der Eingangshalle Nord zum Jubiläum 70 Jahre Freunde des Nationaltheaters in München.

Dass es das Nationaltheater in München in seiner heutigen, historisierenden Form ohne den Verein „Freunde des Nationaltheaters“ nicht geben würde, ist den wenigsten mehr bekannt.

Die Geschichte des Vereins und des Wiederaufbaus erzählt viel über die Verbindung der Gesellschaft zur Kunstform Oper. Es gibt kein vergleichbares Beispiel auf der Welt, wo eine Bürgerinitiative nach einem verherrenden Krieg dafür geworben hat, ein Opernhaus als  symbolischen Kitt der Gesellschaft in überzeitlicher Form wieder zu errichten - die Münchner  Besonderheit ist noch dazu, dass daraus ein fortsetzendes Engagement geworden ist.

Seit der Gründung der Freunde des Nationaltheaters, 1951, hat sich der Verein mit über 1.000 Mitgliedern zu einer festen Stütze der Bayerischen Staatsoper entwickelt. Die nun realisierte Ausstellung soll – zum ersten Mal in der Geschichte des Nationaltheaters in ausführlicher und wissenschaftlich dokumentierten Weise die Baugeschichte des Hauses vor dem Zweiten Weltkrieg, dessen Zerstörung und noch viel mehr die bewegte Geschichte des Wiederaufbaues erzählen, die eng mit der Geschichte des Vereins verknüpft ist.

Im zweiten Teil der Ausstellung soll das weitreichende Engagement der Freunde des Nationaltheaters dokumentiert werden, u.a. mit dem Wiederaufbau bzw. der Restaurierung des Gärtnerplatztheaters, des Cuvilliés-Theaters, des Hubertussaals im Schloss Nymphenburg, des Prinzregenten- und Volkstheaters.

Im dritten Teil wird der Fokus auf die Gegenwart und Zukunft gelegt, wobei auch Personen der Zeitgeschichte und Persönlichkeiten des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in Video- und Tondokumenten zu Wort kommen sollen.

Wir möchten Sie dazu ermuntern, die Ausstellung ab 17. Dezember im Rahmen Ihres Opernbesuches zu besichtigen.

Musiktheater für Kinder: MAX UND DIE SUPERHELD:INNEN

Ein Musiktheater mit Musik aus Der Freischütz, Die Zauberflöte, Fidelio und Ein Sommernachtstraum

MAX UND DIE SUPERHELD:INNEN

Musiktheater für Kinder ab 6 Jahren

Geschichte udn Text von Anna Bernreiter, Leonard Eröd, Catherine Leiter.

Musik aus Der Freischütz, Die Zauberflöte, Fidelio, Ein Sommernachtstraum.

Musikalische Leitung   Raphael Schluesselberg

Inszenierung  Anna Bernreiter

Solist:innen und Ensemble der Bayerischen Staatsoper und Mitglieder des Bayerischen Staatsorchesters. Kinderchor der Bayerischen Staatsoper

 

Preise 8 (Kinder) / 20 (Erwachsene) €

Sondervorstellug für die Freunde des Nationaltheaters.

Kartenanfragen nur online über die Bayerische Staatsoper ab 1. Dezember 2021.

PASSIONSKONZERT

Mit dem Opernstudio der Bayerischen Staatsoper und der Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters.

Konzert des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper und der Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters.

Werke zur Passionszeit.

Es spielen Mitglieder der Orchesterakademie des Bayerischen Staatsorchesters, es singen Mitglieder des Opernstudios der Bayerischen Staatsoper.

N.N. Musikalische Leitung

Sprecher: Prof. Dr. Armin Nassehi

Preise 32 / 27 / 24 / 19 €

Karten erhältlich über die Bayerische Staatsoper

RICHARD STRAUSS, DER ROSENKAVALIER

Opernaufführung für die Freunde des Nationaltheaters anlässlich des 50. Wiedersehenstreffen ehemaliger Ensemblemitglieder

Richard Strauss | Der Rosenkavalier

Die Feldmarschallin | Marlis Petersen

Der Baron Ochs von Lerchenau | Christof Fischesser

Octavian | Samantha Hankey

Herr von Faninal | Johannes Martin Kränzle

Sophie | Katharina Konradi

sowie Daniela Köhler, Ulrich Reß, Ursula Hesse von den Steinen, Martin Snell, Kevin Conners, Caspar Singh, Christian Rieger, Galeano Salas, Jasmin Delfs, Jseeica Niles, Emily Sierra, Elisza Boom, Granit Musliu. 

 

Musikalische Leitung | Vladimir Jurowski

Inszenierung | Barrie Kosky

 

Bayerisches Staatsorchester

Chor der Bayerischen Staatsoper

 

Kartenpreise 193 | 168 | 142 | 117 | 90 | 64 | 16 | 14 Euro

Kartenvorverkauf nur über die Bayerische Staatsoper

Spielzeit 2021/2022 und Münchner Opernfestspiele

 

Faszination Oper hautnah erleben

Als ältester Förderer der Bayerischen Staatsoper möchten wir unseren Mitgliedern auch die Möglichkeit bieten, die herausragenden Produktionen eines der besten Häuser der Welt zu erleben.  

Bei fristgerechten Bestellungen bei der Bayerischen Staatsoper werden Sie nach Möglichkeit berücksichtigt. 

Den aktuellen Spielplan sowie den Onlineverkauf finden Sie hier 

www.staatsoper.de


Kinder und Jugend für die Oper begeistern

 

 

Wir wollen nicht nur den Nachwuchs auf der Bühne fördern, sondern auch vor der Bühne. Deshalb laden wir immer wieder den Nachwuchs unserer Mitglieder ein zu besonderen Veranstaltungen im Nationaltheater und dem Prinzregententheater.

Zum Sitzkissenkonzert

dabei sein

dabei sein

Kartenbestellung

Bitte füllen Sie das Bestellformular aus. Sie erhalten über den Eingang Ihrer Bestellung eine Bestätigung per Email. Ihre Eintrittskarten erhalten Sie dann zusammen mit der Rechnung per Post.
Gerne können Sie Ihre Kartenwünsche auch telefonisch unter 089/531048 mitteilen.