Spenden

Ihre Spende

Das vielfältige Engagement der Freunde des Nationaltheaters wäre ohne die Spendenbereitschaft der vielen Mitglieder und der weiteren kulturinteressierten Förderern nicht möglich. 

 

Wenn auch Sie einen Beitrag für das Kulturleben leisten wollen, können Sie dies entweder direkt mit unserem Online-Spendenformular - per Lastschrift, Kreditkarte oder per Paypal - oder klassisch per Überweisung. Sie erhalten in jedem Fall umgehend per Post eine abzugsfähige Spendenbescheinigung. Dazu müssen Sie kein Mitglied der Freunde des Nationaltheaters sein.

Spendenkonto:

IBAN: DE49701500001002736690
BIC: SSKMDEMMXXX
Stadtsparkasse München

Bitte geben Sie bei Überweisungen Ihre vollständige Anschrift an, so dass wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zusenden können.

Vielen Dank für Ihre Spende!

Jetzt online Spenden.


FundraisingBox Logo

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beantwortet Herr Schwankhart Ihre Fragen und Anregungen telefonisch unter 089 / 531048 oder per E-Mail unter info@freunde-des-nationaltheaters.de



Spendenaktion Organisieren.

 

 

Sie wollen eine Spendenaktion für eines unserer Prokjekte in Ihrem Umfeld organisieren? 

Sie sind Unternehmer oder leitender Angestelter und möchten in Ihrem Unternehmen einen Spenden-Abend organisieren oder uns während eines Events präsentieren?

Dann können wir Sie tatkräftig unterstützen. Wir stellen Ihnen Rollups, Flyer und kleine Aufmerksamkeiten zur Verfügung.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne einen Repräsentanten unseres Vereins zur Seite, der uns auf diesem Event präsentiert.

Rufen Sie uns gerne an: Tel: 089 / 53 10 48

 

Testamentspende und Gedenkspende.

 

 

Setzen Sie mit einer Testaments- oder Gedenkspende über den Tod hinaus ein Zeichen und fördern bzw. erhalten dadurch das kulturelle Leben. Durch Erbschaften und Vermächtnisse an die Freunde des Nationaltheaters können viele Projekte dauerhaft eine Förderung erhalten. Auch Spenden im Gedenken einer verstorbenen Person tragen dazu bei, dass wir Themen fördern können, die dem Verstorbenen sehr am Herzen gelegen sind.


Testamentsspende

Was bleibt von mir, wenn ich nicht mehr bin? Diese Frage stellen sich viele Menschen. Ein Testament bietet die Möglichkeit, Gutes zu bewirken und Bleibendes zu schaffen. Neben Menschen, die Ihnen nahestehen, können Sie auch die Freunde des Nationaltheaters testamentarisch bedenken, z.B. in Form einer Zustiftung. Sie können fortführen, was Ihnen möglicherweise schon zu Lebzeiten wichtig war. Wenn Sie kein Testament hinterlassen, tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Ein Testament bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Nachlass nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Gedenkspende

Setzen Sie mit einer Gedenkspende ein Zeichen für das kulturelle Leben. Der Tod eines geliebten Menschen ist für die Hinterbliebenen ein schmerzlicher Verlust. Oft ist es Angehörigen ein Bedürfnis, trotz ihrer Trauer, im Sinne des Verstorbenen zu handeln. Viele bitten deshalb anstelle von Kränzen und Blumen um Spenden im Gedenken an die Person. Eine schöne Geste, mit der oft auch ein letzter Wunsch der verstorbenen Person erfüllt wird. 


Wenn Sie sich für diese besondere Formen der Unterstützung interessieren, informieren wir Sie gern in einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.